03.04.02 07:36 Uhr
 4.009
 

Schwarzes Loch kommt auf seiner Wanderung der Erde gefährlich nah

Neue Untersuchungen ergaben die Wanderung eines Schwarzen Loches, welches seinen begleitenden Stern in sich zieht. Momentan befindet sich der Mikro-Quasar nur 6000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Wahrscheinlich stammt das Loch mit dem Namen XTE J1118+480 aus einem alten Kugelsternhaufen außerhalb der galaktischen Ebene, auf dessen Bahn es sich auch bewegt. Selbst soll der Mikro-Quasar nicht leuchten, nur durch die umgebenden heißen Gase.

Man nimmt an, dass das Gebilde mit der siebenfachen Masse der Sonne älter als die Milchstraße ist. Hundertausende weitere derartige Löcher soll es noch geben, einige eventuell sogar in unmittelbarer Nähe.


WebReporter: salzstange
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Schwarz, Erde, Loch, Schwarzes Loch, Wander, Wanderung
Quelle: 194.12.216.68

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?