03.04.02 07:34 Uhr
 20
 

Hertha: Alves bekommt Strafe im fünfstelligen Bereich

Nachdem Herta´s Spieler Alex Alves beim 'Fahren ohne Führerschein' erwischt wurde, mußte er am Dienstag beim Manager Dieter Hoeneß antreten. Das Gespräch war auf 13:00 Uhr gelegt worden. Alves verspätete sich aber 45 Minuten.

Fast zwei Stunden dauerte das Gespräch des Managers mit dem Spieler. Die Pressekonferenz verschob sich dann auch noch mal um 40 Minuten. Manager Hoenes kündigte gegenüber der Presse an, dass es eine hohe Geldstrafe gegen Alex Alves geben wird.

Hoenes sagte gegenüber der Presse, dass sich die Strafe spürbar 'im fünfstelligen Bereich' befinden wird. Die Strafe fällt so hoch aus, weil Alves schon einmal mit einem abgelaufenen Führerschein in einen Unfall verwickelt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Strafe
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"
Fußball: Trainer Louis van Gaal verkündet Karriereende



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?