03.04.02 00:59 Uhr
 32
 

Diabetes: Auslösung schon im Mutterleib?

Amerikanische Forscher haben entdeckt, dass die Ursachen für Jugenddiabetes möglicherweise im Mutterleib zu suchen sind.

Die Untersuchung von Mäusen hat ergeben, dass Mäusejunge häufiger an Diabetes erkranken, wenn das Muttertier Antikörper besitzt oder Zellen produziert, die Insulin abbauen.

Inwiefern sich die Ergebnisse auf den menschlichen Organismus übertragen lassen ist noch ungeklärt, aber sie könnten zu einer verbesserten Diagnostik eingesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aninaj
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mutter, Diabetes
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?