02.04.02 23:29 Uhr
 3.262
 

Kostenlose E-Mail Dienste werden jetzt kostenpflichtig

Kostenlose E-Mail Dienste wollen jetzt das einführen, was hotmail.com schon eingeführt hat. Den kostenpflichtigen E-Mail Dienst.

Dadurch soll nur noch die Anmeldung, der E-Mail Empfang und etwa zwei MB Speicherplatz kostenlos sein. Die jetzigen Standarts, Speicherplatzvergrößerung und jeder andere Service ist kostenpflichtig. Sogar die Weiterleitung von E-Mails soll kosten.

Die kostenlose E-Mail Dienste Yahoo! und Lycos werden als nächstes den kostenpflichtigen Dienst einführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: plg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kosten, E-Mail, Dienst, Mail
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?