02.04.02 21:52 Uhr
 93
 

Bürowarenhersteller Herlitz: Insolvenzverfahren beantragt

Der allseits bekannte Hersteller von Bürobedarf - Herlitz - hat heute Konkurs angemeldet. Über die finanzielle Schieflage des Unternehmens war schon des öfteren auf SSN berichtet worden.

Bis heute gab es Bemühungen seitens der Länder Berlin und Brandenburg, das Unternehmen zu retten. Diese Bemühungen sind jetzt gescheitert.

Mit diesem erneuten, grossen Pleitefall in Deutschland stehen diesmal ca. 3000 Arbeitsplätze auf dem Spiel.


WebReporter: kaibg
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll
Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?