02.04.02 19:22 Uhr
 484
 

ATI: R300 wird zu Radeon 10000/9500 - Nvidia aufgepasst

Laut neusten Berichten von 'The Inquirer' wird ATI den neuen Grafikchip R300 in ATI Radeon 10000 umtaufen. Bisher benannte ATI den Name der Radeon-Chips immer nach dem Support von DirectX.

Radeon 7000(DirectX 7), Radeon 8500(DirectX 8), aber der neuste Chip Radeon 10000 wird nach ersten Angaben DirectX 9 beherrschen und somit in direkter Konkurrenz zu Nvidia NV30(Geforce5 ?) stehen.

Eine andere Seite berichtet, dass der Name Radeon 9500 sein soll und erste Sample-Grafikkarten sollen schon Ende des Monats kommen. Offizieller Release erst bei Einführung von DirectX 9.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nvidia, ATI, Radeon
Quelle: www.hardware-mag.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt
Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?