02.04.02 19:22 Uhr
 484
 

ATI: R300 wird zu Radeon 10000/9500 - Nvidia aufgepasst

Laut neusten Berichten von 'The Inquirer' wird ATI den neuen Grafikchip R300 in ATI Radeon 10000 umtaufen. Bisher benannte ATI den Name der Radeon-Chips immer nach dem Support von DirectX.

Radeon 7000(DirectX 7), Radeon 8500(DirectX 8), aber der neuste Chip Radeon 10000 wird nach ersten Angaben DirectX 9 beherrschen und somit in direkter Konkurrenz zu Nvidia NV30(Geforce5 ?) stehen.

Eine andere Seite berichtet, dass der Name Radeon 9500 sein soll und erste Sample-Grafikkarten sollen schon Ende des Monats kommen. Offizieller Release erst bei Einführung von DirectX 9.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nvidia, ATI, Radeon
Quelle: www.hardware-mag.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?