02.04.02 18:53 Uhr
 1.006
 

"Victoria's Secret" - Wäsche-Show war nicht unzüchtig

Die amerikanische Kontrollbehörde FCC hat jetzt in einem Email an alle 20 Beschwerdeführer entscheiden, dass die im vergangenen November ausgestrahlte Wäsche-Modeschau von „Victoria's Secret“ nicht unzüchtig war.

Dabei hatte die amerikanische Fernsehgesellschaft ABC bereits Selbstzensur geübt: Man achtet sorgfältig darauf, das alle stellen, bei denen zu viel Haut zu sehen war, herausgeschnitten wurden.

Für die Präsentation der Wäschemode im letzten Herbst hatte „Victoria’s Secret“ die Supermodelle aus aller Welt gewinnen können – etwa 12 Millionen Menschen sahen die Show im Fernsehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Show, Wäsche
Quelle: www.azcentral.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?