02.04.02 17:37 Uhr
 4
 

Broadvision schließt Kooperation mit IBM

Um sein eigenes Produkt-Portfolio zu erweitern hat der amerikanische eCommerce-Softwarehersteller Broadvision eine Kooperation mit dem Technologieriesen IBM geschlossen.

Den Angaben zufolge wird Broadvision zukünftig die Web Application Server von IBM mit seinen Enterprise Self-Service Applications vertreiben.

Broadvision erhofft sich dadurch eine größere Reichweite, sowie einen Umsatzanstieg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: IBM, Kooperation, Broadvision
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?