02.04.02 16:45 Uhr
 25
 

Umsatzrückgänge im Handwerk, Stimmung auf dem absoluten Tiefpunkt

Es gibt erste Anzeichen für eine Konjunkturbelebung, will man Zeitungsberichten glauben. Im deutschen Handwerk jedenfalls befindet sich die derzeitige Stimmung nahezu am Nullpunkt. Bereits 43% der befragten Betriebe gaben sinkende Umsätze an.

Ein Viertel der Handwerksbetriebe plane bereits mit einem Stellenabbau, ein Drittel der Betriebe erwartet Umsatzrückgänge in den kommenden Monaten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Düsseldorfer Wirtschaftsauskunftei Creditreform.

Durch Creditreform wurden nahezu 3.600 Betriebe in ganz Deutschland befragt. Demnach hat sich vor allem in den alten Bundesländern das Betriebswirtschaftsklima drastisch verschlechtert. Bei 40% der Unternehmen wurden bereits Jobs gestrichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umsatz, Stimmung, Handwerk
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hunde dürfen nach Trennung von Paar nicht getrennt werden
Schuhtrend 2017 - Birkenstocks auch diesen Sommer wieder ein Must Have
Pilgerstätte Pinzgau: Einsiedelei sucht per Jobangebot nach neuem Eremiten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?