02.04.02 16:36 Uhr
 232
 

Bodyguard von der Polizei erschossen

In San Sebastian erschossen Polizisten in zivil einen Bodyguard.

Der Bodyguard wollte gerade die Politikierin Ainhoa Villanua abholen. In der Nähe befanden sich 2 Polizisten in zivil, Die gerade drei Bankräuber verfolgten. Der Bodyguard dachte die Polizisten wären Mitglieder der ETA.

Als die Beamten ihre Waffen zogen, schoss der Bodyguard einem Polizist ins Bein. Daraufhin erschossen die Polizisten den Bodyguard. 'Mein Leibwächter starb im Glauben, mir das Leben gerettet zu haben' sagte Ainhoa Villanua später.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jenzi80
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod
Quelle: www1.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt
Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand
Türkei: Wissenschaftler entwickeln weltweit bestes Mikroskop - Kleinste Atome sichtbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt
Verfassungsänderung Türkei: Selbstentmachtung des Parlaments beschlossen
Geheimpapier entlarvt Erdogans große Lüge nach dem Putschversuch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?