02.04.02 15:24 Uhr
 95
 

Impfstoff soll Kokainabhängigen im Kampf gegen die Sucht helfen

TA-CD heißt der Impfstoff der nordamerikanischen Firma Xenova, welcher in Zukunft Kokainabhängigen den Ausstieg aus der Sucht erleichtern soll. Nun wurde eine neue Testreihe in den USA gestartet.

Der Impfstoff löst im Körper die Produktion von Antikörpern aus, welche die Kokainmoleküle an sich binden. Dadurch reduziert sich das durch die Droge ausgelöste Glücksgefühl auf ein Minimum und hilft den Abhängigen von der Sucht loszukommen.

Die ersten Tests verliefen vielversprechend; auch nach mehreren Monaten wurden noch Antikörper bei den Behandelten festgestellt.
Ein nach dem selben Prinzip arbeitender Anti-Nikotin-Impfstoff ist auch bereits in Entwicklung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lkwirtschaft
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kampf, Kokain, Sucht, Impfstoff, Abhängigkeit
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?