02.04.02 14:17 Uhr
 59
 

DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen den Bochumer Dariusz Wosz

Die Tätlichkeit von Dariusz Wosz, Spieler des VfL Bochum, gegen Eintracht Frankfurt wird wohl nicht ohne Folgen bleiben. Der Kontrollausschuss ermittelt jetzt wegen sportwidrigem Verhalten.

Die Tätlichkeit beging Dariusz Wosz gestern gegen Frankfurts Jens Rasiejewski. Jetzt müssen Rasiejewski und Wosz eine Stellungnahme zu dem Vorfall dem DFB geben.

Dem Kapitän des VfL Bochums droht eine mehrwöchige Sperre, durch die TV-Bilder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Bochum
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister Bastian Schweinsteiger nicht Top-Verdiener in US-Liga
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic
Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?