02.04.02 13:31 Uhr
 23
 

Bundesamt: Telefonieren wurde im März günstiger

Wenn man dem Statistischen Bundesamtes glauben darf, dann wurden die Telefonpreise im März um 1,2% gesenkt. Auch die Handy-Preise sind gesunken. Die Preise sind sogar um 5,5% runtergegangen.

Die Telefon-Dienstleistungen sanken ebenfalls. Sie sank im Festnetz um 0,1%. Für Anrufe ins Ausland sanken die Telefongebühren um 1,6%. Die Gebühren für das Internet blieben gleich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telefon, März, Bundesamt
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Junge Frau findet Basketball, dieser explodiert in ihren Händen
Rom: Busse gehen immer wieder in Flammen auf, weil sie nicht gewartet werden
Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?