02.04.02 11:50 Uhr
 225
 

Verzweifelte Eltern: Wohin brachte das Jugendamt ihre 7 Kinder?

Seit vier Monaten wissen Josef und Cornelia H. nicht, wo ihre sieben Kinder abgeblieben sind. Nachdem Mutter Cornelia ihr siebtes Kind bekam, nahm man es ihr sofort weg, die anderen fing man im Kindergarten und in der Schule ab.

Zuvor hatte das Ehepaar einen Antrag auf Familienbetreuung gestellt. Der vom Jugendamt bestellte Gutachter besuchte die Familie sehr oft und verfasste danach ein 56-seitiges Gutachten, dass die Eltern als total überfordert darstellte.

Jetzt wurde das Bundesverfassungsgericht aktiviert, um herauszufinden, ob die Eltern ihre Kinder zurückbekommen können.


WebReporter: CULT
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, 7, Eltern, Jugendamt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?