02.04.02 11:49 Uhr
 38
 

WM 2002: Japan will sich als führende High-Tech-Nation präsentieren

Der Fußball-WM-Mitveranstalter Japan möchte sich in Sachen Informationstechnik der Welt als führendes Land vorstellen.

In Expresszügen vom Tokioter Flughafen Narita aus ins umliegende Gebiet Tokios sollen durch Hochgeschwindigkeitsnetzwerke in Breitband-Qualität unter anderem Spielübertragungen per Internet angeboten werden.

Auch an großen Bahnhöfen im Raum Tokios plant die Regierung dieses Angebot zu ermöglichen.
Eine Genehmigung der FIFA steht allerdings noch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: WM, Japan, Nation
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?