02.04.02 09:27 Uhr
 36
 

Ford plant Bau einer neuen Mittelklasse-Limousine

Der weltweit zweitgrößte Automobilhersteller Ford Motor Co., das nach Umsatz viertgrößte Unternehmen der Welt, meldete am Donnerstag im Rahmen der New York Auto Show, dass er den Bau einer neuen Mittelklasse-Limousine plant.

Wie der US-Konzern mitteilte, wird der sog. Ford Five Hundred, der zusammen mit dem neuen SUV CrossTrainer in Chicago hergestellt wird, in 2004 auf den Markt kommen. Die Limousine, die aufgrund erhöhter Vordersitze eine sehr gute Übersicht bietet, verfügt über einen 3,0l V6 Motor und Vorderradantrieb. Im Design ähnelt sie einer Limousine der Sparte Volvo bzw. dem in Europa angebotenen Ford Mondeo.

Die Aktie von Ford Motor beendete den Handel gestern bei 15,73 Dollar (-4,61 Prozent).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ford, Mittel, Bau, Limousine, Mittelklasse
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?