02.04.02 09:13 Uhr
 82
 

Deutsche Großstädte: Kriminalitätsrate steigt an

Die Städte Hamburg, Berlin und Frankfurt am Main sind laut Statistik die 'gefährlichsten Städte' in Deutschland. Damit hat sich in der Reihenfolge nichts geändert, nur die Kriminalitätsrate selbst steigt an.

Am stärksten betroffen ist Hamburg. Hier erhöhte sich die Zahl der Ermittlungen von 16.675 auf 18.500 Fälle. In der Bundeshauptstadt Berlin stieg die Zahl auf 16.920 Fälle. In Frankfurt hingegen sank die Zahl leicht, um 1000 auf 15.000 Fälle.

Die folgenden Plätze nehmen Düsseldorf und Köln ein. Die geringste Rate an ermittelten Straftaten hat die Stadt Stuttgart. Ebenfalls zu den 'sicheren Städten' gehören Essen, München und Dortmund. Die Zahlen von Bremen wurden noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Krimi, Kriminalität
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung
Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?