02.04.02 08:44 Uhr
 1
 

E*Trade mit hoher Abschreibung im ersten Quartal

Der Online-Broker E*Trade Group Inc. teilte am Montag mit, dass er im ersten Quartal eine Goodwill-Abschreibung in Höhe von 300-350 Mio. Dollar verbuchen wird, die vor allem auf internationale Akquisitionen zurückzuführen ist.

Zudem gab das US-Unternehmen bekannt, dass sein Chairman und CEO derzeit in einem Prozess von seinen Aktionären verklagt wird.

Die Aktie der E*Trade Group schloss gestern an der NYSE bei 9,18 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?