02.04.02 08:01 Uhr
 17
 

BroadVision: Umsatz in Q1 zwischen 29 und 32 Mio. Dollar

Die am Neuen Markt und der Nasdaq notierte BroadVision meldete auf Grundlage vorläufiger Schätzungen die zu erwartenden Umsatzerlöse für das 1. Quartal 2002. Diese werden demnach in einer Spanne zwischen 29 Mio. Dollar und 32 Mio. Dollar liegen.

Des weiteren berichtet das Unternehmen seine neu dargestellten Ergebnisse für das dritte Quartal und revidierte Ergebnisse für das vierte Quartal 2001 und das am 31.12.2001 beendete Geschäftsjahr.

Die Änderungen erfolgten aufgrund der jüngsten Feststellung von BroadVision, dass die Umsatzerlöse bezogen auf eine Vereinbarung über Softwarelizenzen, die ursprünglich insgesamt in Q3 verzeichnet worden waren, sich stattdessen schätzungsweise auf den 4-Jahreszeitraum derVereinbarung beziehen. Aufgrund der Änderungen reduziert sich der Gesamtumsatz der Gesellschaft für das dritte Quartal um 3,5 Mio. Dollar von ursprünglich berichteten 51,2 Mio. Dollar auf 47,7 Mio. Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?