02.04.02 07:48 Uhr
 358
 

Ingrid Steegers Zwergdackel ein Kampfhund?

So sah es zumindest die Polizei, die von verärgerten und verängstigten Passanten herbei geholt worden war.

Ingrid Steeger war mit ihrem Hund auf dem Weg zu einem Restaurant, als die 'Killerbestie' loslegte. Er bellte was das Zeug hält, verängstigte so Kinder, die zu weinen begannen. Es wurde sogar gesehen, dass ein Mann den Hund getreten haben soll.

Im Restaurant angekommen erschien sogleich die Polizei und fragte wo der Kampfhund sei. Als sie den kleinen Hund der Steeger sahen, zogen sie lächelnd von dannen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CULT
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kampf, Kampfhund, Zwerg
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?