02.04.02 07:48 Uhr
 358
 

Ingrid Steegers Zwergdackel ein Kampfhund?

So sah es zumindest die Polizei, die von verärgerten und verängstigten Passanten herbei geholt worden war.

Ingrid Steeger war mit ihrem Hund auf dem Weg zu einem Restaurant, als die 'Killerbestie' loslegte. Er bellte was das Zeug hält, verängstigte so Kinder, die zu weinen begannen. Es wurde sogar gesehen, dass ein Mann den Hund getreten haben soll.

Im Restaurant angekommen erschien sogleich die Polizei und fragte wo der Kampfhund sei. Als sie den kleinen Hund der Steeger sahen, zogen sie lächelnd von dannen.


WebReporter: CULT
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kampf, Kampfhund, Zwerg
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik
Comedian und Talkshow-Host Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?