02.04.02 07:26 Uhr
 7
 

Moskau: Zug rammte Rangierlok - 41 Verletzte

In der Nacht zum Dienstag ereignete sich in der russischen Hauptstadt Moskau ein Eisenbahnunglück. Aus bislang ungeklärtem Grund kollidierte ein Personenzug kurz nach seiner Abfahrt mit einer Rangierlokomotive.

Bei diesem Unfall wurden 41 Menschen verletzt; 22 wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Wegen Bergungs- und Gleisarbeiten war der Verkehr auf der wichtigen Fernstrecke Richtung Osten blockiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Moskau, Zug
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Muslime retten 44 Christen mit Kopftüchern getarnt vor Islamisten
Schwarzenberg: Vierjähriges Mädchen gerät bei Tauziehspiel unter LKW und stirbt
"Paddington"-Erfinder und Kinderbuchautor Michael Bond mit 91 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Darmstadt 98 verteilt Dauerkarten an Bedürftige
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?