02.04.02 01:09 Uhr
 756
 

Ablehnung senkt den IQ

Menschen, die mit Ablehnung und Zurückweisung konfrontiert werden reagieren nicht nur aggressiv. Bei diesen Menschen fällt sogar der IQ, das haben Forscher aus Ohio herausgefunden.

Bei einem Versuch wurden mehrere Personen miteinander bekannt gemacht. Danach wurde man gefragt mit welchem Gruppenteilnehmer man gerne zusammenarbeiten wolle. Danach wurde einem mitgeteilt das man als Partner abgelehnt worden war.

Bei dem danach durchgeführten Intelligentest sanken die IQ Werte der Teilnehmer um bis zu 25 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ablehnung, IQ
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Thomalla nun wohl mit Gwen Stefanis Ex-Mann liiert
Fußball: Ehefrau von chinesischem Nationalspieler will Rauswurf wegen Untreue
Fußballlegende Uwe Seeler: Bösartiger Tumor an Rücken entfernt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?