02.04.02 01:00 Uhr
 1.080
 

Sonja S. ist kurz vor OP vom Anästhesie-Pfleger sexuell mißbraucht worden

Für Sonja S. aus Weeze sollte es eine kurze Operation werden. Ihre Bänderriss Operation wird sie so schnell nicht vergessen. Es war kurz vor der OP und sie hatte schon Beruhigungsmittel bekommen. Sie bemerkte noch, wie sich ein Mann an ihr verging.

Nach der Operation erzählte Sonja den Vorfall ihrer Bettnachbarin. Diese alarmierte sofort den Stationsarzt. Der Täter, ein 41 jähriger Pfleger wurde entlassen und fand sofort eine neue Anstellung, wo er sich ebenfalls an Frauen verging.

Bekannt wurden bisher 6 Vergewaltigungen, die Staatsanwältin vermutet allerdings noch weitere Vorgänge. Das Landgericht Kleve schickte den Täter für 4 Jahre ins Gefängnis, zudem darf er 5 Jahre nicht mehr den Beruf ausüben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, OP, Pflege, Pfleger
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?