02.04.02 00:59 Uhr
 95
 

Forscher lassen Medikamente in Hühnereiern wachsen

Amerikanischen Forschern ist es mittels Biotechnik gelungen, durch Hühnereier an Medikamente zu gelangen.
Dabei wurden Hühner genmanipuliert, damit in deren Eiern wirksame Eiweiße wachsen.

Die Gewinnung der Medikamente aus den Eiern wäre äußerst Kostengünstig und auch relativ einfach herzustellen.
Die Wissenschaftler suchen aber noch nach einer Methode, wie sie aus den Eiern noch mehr Eiweiß gewinnen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forscher, Medikament, Huhn, Hühnerei
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Oberbürgermeister mit Kontaktverboten aus U-Haft entlassen
Elder Scrolls Morrowind - erster Gameplay Trailer online
Nintendo Switch Launch ohne Virtual Console


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?