02.04.02 00:42 Uhr
 152
 

Hannover 96: Jan Simak boykottierte Aufstiegs-Feier - Strafe droht

Beim schon jetzt feststehenden Erstliga-Aufsteiger Hannover 96 sorgt wieder einmal Jan Simak (23) für Ärger. Sofort nach dem Spiel gegen Schweinfurt verließ der kürzlich zum besten Spieler der zweiten Liga gewählte Tscheche ungeduscht das Stadion.

Der Aufstiegs-Feier mit Mannschaft und Fans blieb er fern. Selbst der Versuch einer Fluchtvereitelung von Trainer Ralf Rangnick, der Simaks Mercedes auf dem Parkplatz blockieren ließ, half nichts - der Tscheche machte sich aus dem Staub.

Ein wütender Ralf Rangnick kündigte Konsequenzen für seinen Leistungsträger an, der trotz gültigem Vertrag bis 2005 unbedingt zum 1.FC Kaiserslautern wechseln möchte. Am Dienstag wurde Simak zum Rapport bestellt.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Strafe, Hannover, Hannover 96, Feier, Aufstieg
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge von kritischen Fans ab
Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge von kritischen Fans ab
Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?