01.04.02 22:20 Uhr
 44
 

Gibt es bald strengere Regeln gegen die Handy-Strahlung?

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) möchte, dass es künftig strengere Regeln für Handystrahlen gibt. Die Umwelt- und Gesundheitsrisiken dürften jetzt nicht mehr 'ignoriert' werden.

Dies gaben der Wirtschaftsminister Werner Müller (parteilos), Umweltminister Jürgen Trittin (Grüne) und die Länderumweltminister in einem Brief bekannt. Die Hauptgründe sind, dass es langzeitliche Gesundheitschäden durch die Sendemästen gibt.


Anwohner klagen schon wegen Schlaflosigkeit, Nervosität und Kopfschmerzen. Auch noch nicht erforscht ist, wie die Strahlen auf Herzschrittmacher, Insulinpumpen und Hör-Implantate wirken.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Regel, Strahlung, Strahl
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?