01.04.02 18:17 Uhr
 52
 

Barrichello darf in Imola auch im F2002 starten

Der Brasilianer Rubens Barrichello darf in Imola endlich auch in der 'roten Göttin' fahren. Es steht aber noch nicht fest, ob auch das Ersatzauto ein F2002 sein wird oder, ob Ferrari nochmal das alte Auto mitnimmt.

Außerdem wurde bekannt, dass Brrichello nicht nur wegen logistischen Problemen in Sao Paulo noch im F2001 fahren musste, sondern auch weil man Bedenken hatte, dass das neue Auto ausfällt.


WebReporter: Trottelmonk
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rubens Barrichello, Imola
Quelle: www.f1total.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?