01.04.02 15:38 Uhr
 47
 

Paragleiterabsturz aus 200m Höhe überlebt - weitere Abstürze an Ostern

Gleich drei Paragleiterunfälle gab es am Ostersonntag in Österreich. Alle ereigneten sich in Tirol, alle Piloten überlebten verletzt.

Am weitesten stürzte ein 34-jähriger Kärntner ab. Er wurde in 200m Höhe von einer Windböe erfasst. Obwohl er auch den Notfallschirm nicht mehr öffnen konnte, überlebte er und war ansprechbar.

Ein weiterer Paragleiter stürzte aus 5 Meter Höhe durch einen Flugfehler ab, ein anderer streifte beim Landeanflug mehrere Bäume.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: its me
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Höhe
Quelle: tirol.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?