01.04.02 15:36 Uhr
 3.226
 

Falschmeldungen am 1.April lassen Leser an eckige Eier glauben

Von eckigen Eiern bis hin zur Einführung von dritten Blinkern an Autos war heute schon in vielen Pressemitteilungen zu lesen.
Die meisten dieser kuriosen Meldungen sind tatsächlich nur Aprilscherze.

Die kurioseste Meldung war wohl die von eckigen Eiern.
Angeblich habe das European Institute for Egg Research Eier durch Manipulation der DNA stapelbar gemacht.
Nur die Verletzungsgefahr beim Legen der Eier sei bei den Hühnern noch nicht gebannt.

Weitere kuriose Meldungen ließen Leser glauben, dass Gerhard Schröder weitere Verwandte in Thüringen habe, oder dass durch die Einführung von einem dritten Blinker am Auto die Richtung für geradaus angezeigt werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wasserballer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leser, Ei, Falschmeldung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?