01.04.02 15:41 Uhr
 20
 

InfoGenie meldet Zahlen für 2001

Hohe Restrukturierungskosten haben das Jahresergebnis der am Neuen Markt notierten InfoGenie Europe AG (WKN530990) noch einmal belastet. Der Fehlbetrag hat sich 2001 auf insgesamt 4,65 Mio. EUR ausgeweitet; im Vorjahr wurde ein Verlust von2,3 Mio. EUR ausgewiesen.

Der Umsatz der InfoGenie-Gruppe hat sich dagegen deutlich erhöht. Die Erlöse stiegen im Vergleich zum Vorjahr um rund 60 % auf 2,75 Mio. EUR. Dieser Zuwachs ist in erster Linie auf neue Geschäftskunden zurückzuführen,die in der zweiten Jahreshälfte hinzugewonnen wurden. Inzwischenerzielt InfoGenie mehr als 90 % seines Umsatzes im BereichBusiness-to-Business.

Für das Jahr 2002 erwartet die Geschäftsführung einen Umsatzzuwachs von ca. 40 % für Deutschland und mehr als 50 % für Großbritannien.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 2001, Genie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?