01.04.02 14:20 Uhr
 226
 

Software verliest Texte in Sächsisch und Schwäbisch

Logox 4 heißt das neueste Sprachausgabeprogramm, das Mitte des Monats auf den Markt kommen soll. Besonderes Feature: Das Programm liest Texte in vier verschiedenen Dialekten vor.

So kann man wählen, ob das Programm sächseln, schwäbeln oder hessisch babbele soll. Für Anhänger des Hochdeutschen steht natürlich auch ein Dialekt-freier Modus zur Wahl.

Knapp vierzig Euro wird das Programm kosten und ist bei 600.000 Wörtern, die es kennt, noch vom User erweiterbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Text
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?