01.04.02 13:39 Uhr
 172
 

Sepp Maier Nationalkeeper gegen Argentinien

Rudi Völler gab bekannt, dass er den Torwartstreit in der Nationalmannschaft ein Ende setzten will. Deshalb will er Oliver Kahn, Jens Lehmann, Frank Rost und Hans-Jörg Butt im Spiel gegen Argentinien eine Strafpause geben.

Dafür soll der Oldtimer Sepp Maier, die einstige Torwartlegende und heutiger Trainer der Nationaltorhüter, im Spiel gegen Argentinien in Stuttgart im Tor stehen.

Und wenn er sich in Stuttgart gut präsentiert, könnte er auch eine Alternative für die WM sein, gab Völler in einem Interview bekannt.


WebReporter: plg
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nation, National, Argentinien
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?