01.04.02 13:13 Uhr
 62
 

Letzter Vorhang für "Hair" in Bremen gefallen

Gestern konnten sich Musicalsfans letztmalig im Bremer Musical-Theater das Musical 'Hair' ansehen.
Nach 183 Vorstellungen ist nun auf Grund von mangelndem Interesse Schluss für die Produktion, die bereits im Wiener Raimund-Theater zu sehen war.

Nun wird daran gedacht, dass zukünftig das Bremer Theater die Räumlichkeiten nutzen soll.

Durch das Aus von 'Hair' verlieren insgesamt 107 Menschen ihren Job, darunter 40 Musiker und Darsteller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bremen, Letzter
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kongress von Rechtspopulisten in Koblenz - "Erwachen der Völker"
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Flughafen BER wird erst 2018 eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?