01.04.02 13:11 Uhr
 132
 

Die "Trojan Room Coffee Machine" wird im virtuellen Museum gezeigt

Die teuerste Kaffemaschine, die 'Trojan Room Coffee Machine', kommt bei Spiegel Online in ein virtuelles Museum. Eigentlich sollte die Kaffeemaschine auf den Müll landen, weil sie kaputt ist.

Die letzte Kaffeemaschine diente 2001 aus. Sie wurde bei ebay versteigert. Das Wunschangebot der Versteigerer war 300 Dollar. Doch am 11.August.2001 um 14:39:29 wurde die Kaffeemaschine für 3.350 Pfund von Spiegel Online ersteigert.

Da die Kaffeemaschine von ProAromasich als Redaktionskaffeemaschine bewährt hat, wird es jetzt für sie eine Ausstellung im Internet geben. Die Ausstellung wird im 'Trojan Room Coffee Museum' sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Museum, virtuell
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?