01.04.02 13:02 Uhr
 416
 

Papst soll operiert werden

Wie bereits berichtet worden ist, liess sich Papst Johannes Paul II. trotz der Krankheit nicht davon abhalten, auf dem Petersplatz die Ostermesse zu verlesen.

Wie jetzt eine römische Zeitung berichtet, soll sich der Papst nach der Ostermesse noch mal am Knie operieren lassen. Der Papst ist gezeichnet von der Parkinson Krankheit. Es fiel ihm schwer, wie man sehen konnte, trotzdem sprach er seinen Segen aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Papst
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess wegen sexuellem Missbrauch: Bill Cosbys Tochter glaubt an seine Unschuld
"Blessed Virgin": Kinofilm über eine berühmte lesbische Nonne in Planung
"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?