01.04.02 12:12 Uhr
 292
 

Humor am Arbeitsplatz verhindert Kündigungen

In einer Untersuchung der „Fish4jobs“ Webseite wird behauptet, dass ein Drittel der Beschäftigten kündigen würden, wenn sie an ihrem Arbeitsplatz nicht genügend zu lachen hätten.

Wie die Jobfischer, die sich mit Online-Arbeitsvermittlungen beschäftigen, weiter herausgefunden haben wollen, denken 98,5 Prozent der Befragten, dass das Lachen gut für die Moral des Unternehmens sei.

Mit Humor, so ein Sprecher des Webseiten-Betreibers, könnten auch manche Tagesprobleme gelöst werden: Sie würden helfen, mal „Dampf abzulassen“ und sich zu entspannen.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, Arbeitsplatz, Kündigung, Humor
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur
München: Auf begrüntem Dach am Ostbahnhof lebt nun eine Schafherde
Recycling-Wettbewerb: Sieger ist Surfbrett aus 10.000 Zigaretten-Kippen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?