01.04.02 12:12 Uhr
 292
 

Humor am Arbeitsplatz verhindert Kündigungen

In einer Untersuchung der „Fish4jobs“ Webseite wird behauptet, dass ein Drittel der Beschäftigten kündigen würden, wenn sie an ihrem Arbeitsplatz nicht genügend zu lachen hätten.

Wie die Jobfischer, die sich mit Online-Arbeitsvermittlungen beschäftigen, weiter herausgefunden haben wollen, denken 98,5 Prozent der Befragten, dass das Lachen gut für die Moral des Unternehmens sei.

Mit Humor, so ein Sprecher des Webseiten-Betreibers, könnten auch manche Tagesprobleme gelöst werden: Sie würden helfen, mal „Dampf abzulassen“ und sich zu entspannen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, Arbeitsplatz, Kündigung, Humor
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit diesem Trick kann man Hotline-Warteschleifen überspringen
Mallorca: Blauhai versetzt Badegäste in Panik
Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen
Französischer Fußballstar Adil Rami mit 18 Jahre älterer Pamela Anderson liiert?
Österreich: Junge landet in Freizeitbad vom Fünf-Meter-Brett auf dem Boden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?