01.04.02 11:08 Uhr
 1.209
 

Aus Versehen Gang eingelegt: Schaden in der Waschstraße 35000 Euro

In einer Braunschweiger Waschstraße kam es zu einem Unfall, bei dem ein Schaden von etwa 35000 Euro enstanden ist.

Eine Frau hatte mit ihrem Auto mit Automatikgetriebe die Waschstraße befahren. Nachdem sie zuerst den Schalthebel korrekt in die Neutralstellung schaltete, wählte sie offenbar während des Waschvorgangs aus Versehen die Stufe Fahrt.

Hierdurch setzte sich das Fahrzeug in Bewegung, und prallte gegen die Wand.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Aus, Schaden, Versehen, Gang, Verse
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?