01.04.02 07:38 Uhr
 590
 

Autokauf: Prospektangaben der Hersteller sind verbindlich

Wie die Waz berichtet, müssen nach einem Urteilsspruch des Oberlandesgericht (OLG), Kraftfahrzeuge so ausgeliefert werden, wie die Hersteller sie in entsprechenden Prospekten bewerben.

Dieses Urteil kam zustande, da eine Käuferin geklagt hatte. Ihr wurde laut Prosbekt ein Anti Blokier System versprochen, dass das Fahrzeug in der Grundausstattung jedoch nicht hatte.

Da in dem Prospekt nur im 'kleingedruckten' darauf hingewiesen wurde, bekam die Klägerin Recht. Zukünftig müssen Autohändler entweder im Prospekt gezielt auf das Vorhandensein von Sonderausstattungen hinweisen, oder diese im Kaufvertrag vermerken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: webrep
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Hersteller, Autokauf, Prospekt
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende
Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags: Pkw-Maut eventuell europarechtswidrig
Alternativplan zu Verkauf: Opel könnte reine Elektromarke werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
Fußball: Carlo Ancelotti zeigt nach angeblicher Spuckattacke Mittelfinger
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?