01.04.02 07:17 Uhr
 11
 

Totalausfall: Sauber-Petronas brachte kein Auto ins Ziel

Weder Sauber-Petronas-Fahrer Nick Heidfeld, noch Teamkollege und Lokalmatador Felipe Massa konnten beim Grand Prix von Brasilien in Sao Paulo ihren C21 über die Zielline fahren.

Für Nick Heidfeld endete das Rennen zehn Runden vor Schluss, als er auf einem guten sechsten Platz lag. Bremsprobleme zwangen 'Quick Nick' zur Aufgabe und brachten das Sauber-Team um mögliche WM-Punkte.

Felipe Massa schied bereits in der 41 Runde nach einer Berührung mit Minardi-Asiatech-Fahrer Mark Webber aus.
Mit diesem miserablen Rennergebnis verliert Sauber gegenüber Renault an Boden im Kampf um Platz vier in der Konstrukteursweltmeisterschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Auto, Ziel
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?