01.04.02 07:14 Uhr
 1.609
 

Komplott zwischen England und Israel aufgedeckt

Großbritannien und Israel waren die Drahtzieher, die hinter dem Putsch standen, mit dem Idi Amin einst Milton Obotes Regierung gestürzt hat: Dies geht aus Dokumenten hervor, die jetzt nicht mehr der Geheimhaltung unterliegen.

Das Dokument besagt, dass der ursprüngliche Plan darin bestand, Obote am 25. Januar 1971 bei seiner Rückkehr aus Singapur erschießen zu lassen – allerdings wurde dieser Plan von Amin verworfen.

Freilich waren alle Anstrengungen vergeblich – sowohl England als auch Israel distanzierten sich bereits 1972 von Ugandas Diktator – zugegeben haben beide Länder ihre Intrige freilich bisher nicht.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Israel, England, Komplott
Quelle: allafrica.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?