01.04.02 13:05 Uhr
 3.341
 

Pornos statt Nachrichten: Israelis besetzen lokale Fernsehsender in Ramallah

Seit Sonntag Nachmittag ist auf drei Fernsehsendern in Ramallah nur noch Pornographie und Sendungen auf hebräisch zu sehen. Dieses Programm haben die Israelis eingerichtet, die die Sender übernahmen.

Palästinensische Eltern und Bürger sind sehr verärgert, ihre Kinder könnten aufgrund der aktuellen Lage nicht aus dem Haus und nun noch nicht einmal fernsehen. Eine weitere Mutter meint, das Programm verursache psychologische Schäden.

Ein vierter, von den Israelis noch nicht besetzter Fernsehsender, informierte über den Ursprung des Programmes der anderen lokalen Sender und gab zudem Warnungen an die Eltern raus.


ANZEIGE  
WebReporter: salzstange
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Israel, Porno, Ramallah
Quelle: palestinechronicle.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?