01.04.02 00:49 Uhr
 570
 

Rollende Ausstellung mit 5000 Kinderköpfen

Das Projekt trägt den Namen 'mob' und präsentiert eine Installation mit 5000 Kinderköpfen aus einer Serienfertigung auf einem LKW. Die Künstlerin Claudia Rogge reist mit ihrem mobilen Ausstellungsraum durch Europäische Länder.

Nach einer Tour durch Deutschland, die am 2. April in Düsseldorf beginnt, ist der 7,5 Tonner ab dem 25. im Ausland unterwegs. Zürich, Basel,Brüssel und Paris sind weitere Ziele.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Rolle
Quelle: www.kunstmarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Radikal-hinduistische Gruppe zwingt Mitbürger zum Vegetarismus
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?