01.04.02 00:00 Uhr
 9
 

Salzburger Antiquitätenmesse kam sehr gut an

Vor allem Publikum aus dem Ausland hatte Interesse an den angebotenen Kunstwerken.

Ein Gemälde von Alfons Walde namens 'Wintersonntag in Tirol' wurde nach einigen Diskussionen in die Schweiz verkauft.

Eine Wachsarbeit von Baptist Cetto aus Tittmoning ziert nun eine Sammlung in Mailand. Auch ins übrige Ausland wurde sehr viel verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Telefonix
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Salzburg, Antiquität
Quelle: salzburg.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melania Trump trägt bei G7-Gipfel Dolce & Gabbana-Mantel für 51.000 Dollar
Internetmilliardär spendet CDU eine halbe Million Euro
Besuch in Schottland: Barack Obama spielt Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?