31.03.02 21:58 Uhr
 151
 

23 Jähriger verursachte Unfall

Ein 23-jähriger Fahrer verursachte in Neuss einen Unfall, bei der die Beifahrerin starb. Zivilfahndern war der Wagen auf der Landstrasse aufgefallen, die Beamten wollten den Fahrer des Opels Kadett zum Anhalten bewegen, dieser gab jedoch Gas.

Auch an einer Kreuzung störte es den Fahrer nicht, dass die Ampel rot zeigte, er überholte auf der linken Seite die wartenden Autos und verursachte Mitten auf der Kreuzung den Unfall, als er mit einem Mazda zusammenstoss. Das Auto überschlug sich.

Der Fahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht, ein anderer Insasse hatte leichte Verletzungen, bei der Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle. Der Mazda Fahrer und seine Frau wurden nur leicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben