31.03.02 21:53 Uhr
 39
 

Die Swiss-Airline feiert ihren Jungfernflug

Die Schweiz hat wieder eine eigene Airline. Wie SSN bereits berichtete, firmiert unter dem Namen Swiss eine Fluggesellschaft, die aus der ehemaligen Tochergesellschaft der Swissair, Crossair, hervorging.

Finanziert wird die Fluggesellschaft aus zwei Schweizer Großbanken, mehreren Großunternehmen der Schweiz sowie Anlegern, ein großer Teil des Eigenkapitals stellen aber auch Schweizer Kantone und Städte zur Verfügung.

Die Lufthansa, die während der Aufbauphase eine Zusammenarbeit mit der neuen Gesellschaft verweigert hatte, begrüßte in Werbeanzeigen die neue Gesellschaft mit den Worten 'Welcome Swiss!'. Swiss rechnet mit 1 Milliarde Franken Verlust im 1. Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gonzales111
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Airline, Jungfernflug
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich
Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?