31.03.02 20:24 Uhr
 56
 

Deutscher starb während der Feiertage beim Bergsteigen

Während der Ostertage waren ein Deutscher und seine Begleiterin auf dem Rimpfischhorn unterwegs. Beide waren nicht gesichert.

Der 43-jährige Mann stürzte in eine tiefe Gletscherspalte.
Er konnte zwar geborgen werden, aber es war für ihn schon zu spät.

Außerdem verunglückten am Eigner weitere zwei Männer tödlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wolves_1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Feier, Feiertag
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite