31.03.02 15:44 Uhr
 491
 

Doppelagenten gegen Hitler - So legte Churchill die Nazis aufs Kreuz

Die Geschichte, wie Churchill das damalige Nazi-Deutschland überlistete und Hitler Glauben ließ, er habe das Herz Londons mit Fliegerbomben zerstört, wird in einer neuen Ausstellung über Spionieren erzählt.

Gefangene deutsche Spione, die von den Briten überzeugt wurden als Doppelagenten zu arbeiten, sandten falsche Berichte an die Nazis darüber, wo die V1-Bomben eingeschlagen hätten. Statt in London einzuschlagen, landeten die Bombem außerhalb.

Der clevere Schachzug mit den Doppelagenten gab Churchill die Möglichkeit, es mit Hitler und seinem Regime aufzunehmen und dabei rettete Churchill gleichzeitig Londons Gebäude.


WebReporter: shortnewz!
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Adolf Hitler, Kreuz
Quelle: www.thetimes.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?