31.03.02 14:04 Uhr
 106
 

Werbestar zur 648000 Euro Geldstrafe verurteilt

Der bekannte Werbestar und Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel ist wegen Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe von 648000 Euro verurteilt worden.

Bekannt geworden war Steinhöfel als Radiomoderator des ersten privaten Rundfunksenders RSH, als redseeliger Reporter in Werbesports für die Media Markt-Kette und auch als Promi-Anwalt.

Steinhöfel war in der Verhandlung geständig, beteuerte aber, von dem komplizierten Abschreibungsrecht nicht genug gewusst zu haben.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Geldstrafe
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern
Türkei: Wirtschaft um elf Prozent dank billigem Geld angestiegen
Deutsche Bahn: Erneut Pannen bei der neuen Schnellstrecke Berlin-München



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern
Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?