31.03.02 12:56 Uhr
 31
 

Kampfhund: American Staffordshire verletzt 71jährige schwer

Gestern um die Mittagszeit wurde eine 71-jährige im Hof ihrer Wohnung von einem American Staffordshire angesprungen und zu Boden geworfen.
Der Hund gehörte einem Mitbewohner, jedoch eine andere Person hatte zu dieser Zeit die Aufsicht über das Tier.

Sofort biß der Hund die am Boden liegende Frau in den Kopf.
Die Frau erlitt schwere Kopfverletzungen die in einem Krankenhaus operiert werden mußten.

Die Polizei nahm das Tier in Gewahrsam.
Der Besitzer, sowie die Aufsichtsperson des Hundes müssen sich jetzt wegen schwerer Körperverletzung verantworten.
Der Hund hätte einen Maulkorb tragen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: diddl25
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, Kampfhund
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?