31.03.02 12:56 Uhr
 31
 

Kampfhund: American Staffordshire verletzt 71jährige schwer

Gestern um die Mittagszeit wurde eine 71-jährige im Hof ihrer Wohnung von einem American Staffordshire angesprungen und zu Boden geworfen.
Der Hund gehörte einem Mitbewohner, jedoch eine andere Person hatte zu dieser Zeit die Aufsicht über das Tier.

Sofort biß der Hund die am Boden liegende Frau in den Kopf.
Die Frau erlitt schwere Kopfverletzungen die in einem Krankenhaus operiert werden mußten.

Die Polizei nahm das Tier in Gewahrsam.
Der Besitzer, sowie die Aufsichtsperson des Hundes müssen sich jetzt wegen schwerer Körperverletzung verantworten.
Der Hund hätte einen Maulkorb tragen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: diddl25
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, Kampfhund
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?