31.03.02 11:42 Uhr
 1.003
 

Täter blufft Polizei: Festnahme ausgeredet - dann weiter geraubt

Der stellvertretende Polizeichef der Polizei in Oldham (Großbritannien), Ned Hughes, ist schwer verärgert. Sein Personal hat mit einem Dieb telefoniert und ihn dann weiter rauben lassen.

Ein Anwohner bemerkte wie sich ein Mann an einem Lieferwagen zu schaffen machte, Werkzeug herausräumte und in ein anderes Auto verfrachtete. Er rief die Polizei an. Diese ließ den Mann jedoch nur ans Telefon holen.

Der Dieb überzeugte die Ordnungshüter von seiner Unschuld - der Wagen gehöre seinem Freund, die Scheibe wäre eingeschlagen gewesen und er bringe nun dessen Werkzeug in Sicherheit. Dann klaute er seelenruhig das komplette Werkzeug und verschwand.


WebReporter: its me
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Täter, Festnahme
Quelle: www.oberoesterreich.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?